• Clips vidéo
  • Clips vidéo

Témoignages

Allemagne

Jeanine Rassiat (57 Jahre) Hamburg

Ich bin Halbfranzösin, mein Vater war Franzose und meine Liebe gilt Frankreich. Ich war zigmal u.a. in Paris, auch am Haus von Dalida. Die Bürger von Montmartre haben sie inständig geliebt und eine Messingplatte als Erinnerung an ihr Haus gemacht.Später kam noch eine Skulptur dazu, die ich bisher nicht gesehen habe, auch ihr wunderschönes Grab habe ich bisher nicht besichtigen können, hole es aber bestimmt mal nach. Ich hatte das Glück sie einmal live bei der Aufzeichnung einer Fernsehsendung in Hamburg zu erleben. Ich verbinde sie mit Melancholie und einer unverwechselbaren Stimme. Ihr Tod hat mich betrübt und nachdenklich gemacht, wie einsam sie doch in ihrem tiefsten Herzen war, trotz der Liebe der Menschen um sie herum.Sie wird unvergessen sein.Jeanine aus Hamburg.

Michel Thimo (20 Jahre) Duisburg

Bonjour,Ich wohne in Deutschland und lebe in Duisburg am Rhein. Schon in frühen Jahren wurde ich du meinen Vater mit der Musik von Dalida bekannt gemacht, da hörte ich im Auto immer Laissez-moi danser und Rio do Brasil. Irgendwann hat mich dann das Fieber gepackt und mit circa 10 jahren begann ich mehr Musik von Dalida zu sammeln udn bin seit dem auf der Suche nach Platten und Informationen jeglicher Art. für mich ist Dalida die größte Sängerin der Welt und ich bedauere es jeden Tag sie nie live erlebt zu haben. Ich freue mich auf weitere Projekte von Orlando die Dalida für uns unsterblich machen! Merci für alles!

Michael Muegel (37 Jahre) Biburg - München

Dalida ist einfach perkekt. Ihre Lieder, Stimme , Gestik, und ihr Aussehen. Selbst wenn man kein französisch spricht, versteht bzw. fühlt man ihre Lieder. Ein Tag ohne irgendwelche Dalida-Songs wäre für mich unvorstellbar. Am 3. Mai besuche ich sie wieder, einmal im Jahr muß das sein. Paris - ich freu mich schon auf Dich, und auf neues Material vom größten Show-Star. Bleibst für immer tief in meinem Herzen.

Miguel Mourell (41 Jahre) - Gelsenkirchen

Hallo ich bescheftige mich zeit längere zeit mit Dalida. Ich habe auch damals mitbekommen das sie sich 1987 das leben nahm.Ich kann Sie auch verstehen und hoffe das Sie ihr frieden gefunden hat.Ich selber leidet schon zeit 5 jahren an depresionen und finde dieses leben auch öffters unerträglich.Doch ich möchte noch Leben.Dalida konnte stolz auf sich sein ,sie hat vielles erreicht ,und mann sollte Sie so in erinerung behalten.Ich erwerbe zu zeit so einige CDS und bin über Viele Ihre lieder begeistert.Vor allem diese neue versionen new megamix unsw.Bin auf der suche nach ( Dalida 2007 medley 101,part II) jedoch nicht zu bekommen schade.Ich selber habe in den 80 er jahre selber gesungen und war ca 3 jahre erfolgreich ,danach erkrankte ich an schwere Depresionen.Mein lieben bis heute war nicht einfach ,und trozdem lebe ich noch.

Peter Ziert (39 Jahre) - luzern/schweiz

ich möchte ihnen sagen das ich ein sehr einfühlsamer mensch bin, und auch im showgeschäft tätig bin....daher kann ich mir vorstellen wie schwer es auch für sie war privates und beruf zu trennen! dalida ist für mich nach wie vor ein idol, mit einer aura wie man sie heute nur noch selten findet bei künstlerinen! ich war an ihrem grab und es hat mich wieder sehr berührt, komisch weil ich sie ja leider nicht persönich kennen gelernt habe und trotzdem emfinde ich tiefe gefühle, mitgefühl, bewunderung und verehrung für sie! "nur wer vergessen ist ist wirklich tot" ich werd sie nie vergessen...!

Yvonne Kiene/ lehanka (39 Jahre)

eine grande dame wie es sie selten gibt und mit sicherheit auch nicht so oft geben wird, eine wundervolle künstlerin sehr charismatische frau grazil bis in den letzten funken ihres herzens ...meine mutter karola lehanka sah vor 3 tagen auf arte diesen wunderbaren bericht von Yolanda, ich sollte mich hier im internet gleich auf die suche machen nach material und fundus website etc. werde dvd und cd direkt erwerben und meiner mama mit freude schenken denn sie war begeistert von dieser Frau!!! sie sagte schau dir doch diese bewegungen und diese stimme an....Ausser vielleicht Sade Adu gibt es meiner ansicht nich´t so eien sinnliche künstlerin und frau mit der geschmeidigkeit eines eines Panthers....schade das so begnadete talente oft das leben nicht verarbeiten...das es meist destruktiv endet...aber man sagt Kismet oder Insallah im arabischen so gott will......Gewidmet meiner Mutter und yolanda dalida wir werden ans grab gehen und eine rose daniederlegen...

Scheunemann Horst (36 Jahre) - Schleswig-Holstein

Ich habe Dalida das erstemal im Jahre 1960 gehört,mit:Am Tag als der Regen kam...gehört und seitdem kriege ich sie nicht mehr aus meinem Kopf. Ich war auch schon mehrfach in Paris,natürlich auch an Dalidas Grab,daß man einfach fantastisch gestaltet hat! Dalida,warum Du aus dem Leben geschieden bist,wir werden es wohl nie verstehen.Für Fans auf der ganzen Welt gibt es Dich immer noch und wir verehren Dich nach wie vor,ich nun schon seit meinem 16. Lebensjahr. Ciao Dalida i Bon Vojage

Wild Renate (43 Jahre) - Wasserburg am Inn /BRD

Dalida war für mich die größte Diva des 20. Jahrhunderts mit einer atemberaubenden Stimme. Ihre Chansondarbietungen auf der Bühne sind bis heute unerreicht. Bedaure sehr, das es keinen Dokumentarfilm in Deutsch und keine Biografie über Sie in deutscher Übersetzung gibt.

Alexander Emmerich (35 Jahre) - Saarbrücken

Auch heute, am 02.Mai 2006 gedenke ich Dalida. Dalida kann man einfach nicht vergessen!! Jedes Jahr, am 02.Mai denke ich an diese einmalige Frau und beste Sängerin, die es je gab! Was nur ist in ihr vorgegangen, vor genau 19 Jahren?? Man kann es nicht genau wissen! Sicherlich ging es ihr sehr, sehr schlecht! Sie wusste, was sie tat. Leider! Aber ich weiß genau, dass auch viele Tausende Menschen genau so denken, wie ich und dass tausende von Menschen auch heute an Yolanda denken!!!!! Hätte sie gewusst, wie viele Menschen an sie denken, vieleicht hätte sie sich nicht so verabschiedet! Wenn sie es heute "vom Himmel" sehen kann, dann weiß sie, dass sie unvergessen bleibt! Leb wohl Yolanda! Ich hoffe sehr, dass es Dir dort, wo auch immer Du bist gut geht, und an nichts fehlt, ich hoffe, das du glücklich und zu frieden lebst!!!! In Gedanken sind tausende Menschen bei Dir!!

Alexander Emmerich (35 Jahre) - Saarbrücken

Dalida ist, war für mich die Frau, die auch schon zu ihren lebzeiten etwas zeitloses hatte. Sie war unglaublich schön, hatte eine super ausstrahlung und eine der besten stimmen der welt! auch die lieder, welche sie sang haben etwas zeit loses! sind es nun wirklich fast 19 jahre her, seit dem uns diese phantastische frau leider verlassen hat??? es ist seltsam, aber der gedanke an dalida hat etwas zeitloses. und wie in meinem fall fügt dalida die meenschen zusammen. danke dalida, ich (man) wird dich nie vergessen!!

Martin Günther (36 Jahre) - Leipzig-Deutschland

Dalida war und ist eine wunderbare Frau, voll Leidenschaft, Sehnsucht, Wärme und Gefühl. Ja, und deshalb auch 'zerbrechlich und verletzbar', wie sie schreiben.. Ihre Persönlichkeit lebt in ihren Liedern! Nur so erkläre ich mir ihren anhaltenden Erfolg, erkläre ich mir meine Liebe zu Dalida. Seit ich denken kann, begleiten mich in schönen und schweren Stunden des Lebens ihre Lieder, ihre unverwechselbare Stimme! Danke für diese umfassende Website und viele Grüsse nach Paris!

Bernard Gomez (47 Jahre) - Leimen- Pfalz

Die Passion die ich in mir habe und würde für ewig in mir bleiben , ist weil Sie meine leben geändert hat. Mit seine Lieder , seine texten ,seine Wörter , dieses Wörtern sind in meinem Herz graviert für immer . Sie sage schon in eine seine Lied ( mon Histoire d'Aimer ) die Passion wen wir sie träumen . Und was Repräsentier DALIDA für mich ! ein Symbol von Reinheit . Sie lebt immer für mich und für alles die Sie liebt . Bis bald DALI

Robert Tamegger (30 Jahre) - Vienna

Ich hab diese unglaublich gut gemachte Dokumentation von über 2 Stunden auf Arte gesehen, und war total begeistert von der Musik dieser einzigartigen Künstlerin! Hatte ich auch vorher nicht viel von Ihr gekannt, viele Lieder die in dieser Dokumentation vorkamen habe ich sehr wohl schon mal gehört aber nicht gewusst wer sie sang. Auf jeden Fall ging ich sofort am nächsten Tag in ein CD Geschäft und hab mir gleich ein Greatest Hits Album gekauft, und dabei blieb es natürlich nicht. Mittlerer weile besitze ich schon viele CD'S von Dalida und auch eine DVD! Die Faszination von Dalida besteht für mich darin erstens durch ihre Wunderbaren Chansons und die Art wie Sie sie singt, und nicht zuletzt Ihre Ausstrahlung und der Verlauf Ihrer Karriere der irgendwie total Märchenhaft einerseits beginnt aber um so deprimierender für Sie zu Ende ging. Eine Frau die Ruhm und Erfolg auf Ihrer Seite hatte aber im innersten Ihres Herzens doch nie das Fand was sie sich immer wünschte. All das wurde in dieser Dokumentation für mich so nachfühlbar gezeigt das ich am Ende sogar geweint habe, so sehr hab ich mich in das Leben von Dalida hineingesetzt gefühlt. Es ist Ewig Schade das sich diese grossartige Künstlerin dazu entschlossen hat selbst aus dem Leben zu Scheiden, doch das macht Sie zu einer Ikone und zu einem Star der für mich im Herzen und vor allem durch Ihre Musik unsterblich für mich geworden ist....

Bruno Wolf (44 Jahre)

Für mich war Dalida schon als ich noch ein kleiner Junge war ein absolutes Idol. Seit Mitte der 90er Jahre habe ich ein Hobby nähmlich die Travestie. Ich habe mir immer vorgenommen nur Künstler zu interpretieren die ich sehr verehre und da darf Dalida, diese wunderbare Frau, nicht fehlen. Ich bin stolz Sie sein zu dürfen...zumindest während meines Auftritts. Und nichts ist schöner als ein Kompliment zu hören wie: "Du BIST Dalida wenn Du auftrittst!" Ich finde es wunderbar dass diese Frau nie vergessen wird und ich immer wieder neue Seiten an ihr entdecke und ihre Musik so oft hören kann wie ich es möchte und das ist sehr oft ! Komm zurück...

Thomas Kraft (45 Jahre) - Hamburg

Seit frühester Jugend bin ich ein großer Verehrer dieser großartigen Frau. Die erste Single "Am Tag als der Regen kam" hat mich an diese Stimme gefesselt.Bin durch Zufall auf diese tolle Seite gestoßen. Gruß aus Hamburg Thomas

Nina Zimmert (23 Jahre) - Oberschleissheim

Ich hab Dalida und ihre Musik vor ca. einer Stunde auf einem Streifzug im www entdeckt.Muss Schicksal sein,jedenfalls hab ich sie gleich ins Herz geschlossen,sie hat etwas so freundliches und liebenswertes an sich und ihre Lieder,wie auch sie selbst, sind wunderschön.

  • 1
  • 2
Les cookies nous permettent plus facilement de vous proposer des services. En utilisant nos services, vous nous autorisez à utiliser des cookies.